Rolf Kosiek: Deutsche Geschichte im 20. Jahrhundert

Lieferzeit:
3-4 Tage
Lagerbestand:
997
Versandgewicht je Stück:
1,1 kg
24,90 EUR
inkl. 7 % MwSt.zzgl. Versand

Das Ringen eines Volkes um Einheit und Bestand

Die Geschichte der letzten hundert Jahre wird in Deutschland durch Medien, Historiker und Politiker meist einseitig und verzerrt aus der Sicht der Umerziehung dargeboten. Immer mehr Menschen, vor allem die Jüngeren, fragen jedoch nach einer objektiven Darstellung dieser Zeit, um sich selbst ein Urteil bilden zu können. Eine solche liegt hier vor. Nach einem kurzen Überblick über das frühere deutsche Schicksal beschreibt das Buch das Geschehen von der Kaiserzeit vor dem Ersten Weltkrieg über die verschiedenen Umbrüche bis zur Gegenwart, wobei Österreich und die Volksdeutschen mit berücksichtigt werden. Viele Abbildungen ergänzen die Fülle der gebotenen historischen Tatsachen.

Langtext:

Die außergewöhnlichen Höhe- und Tiefpunkte deutschen Schicksals, die vor allem in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts einander schnell folgten, sind einzeln in Tausenden von Büchern beschrieben worden, und viele Untersuchungen haben sich in Detailstudien mit den oft folgenschweren Einzelheiten befaßt. Insbesondere ist zur historischen und moralischen Schuld einzelner der politisch oder militärisch handelnden Persönlichkeiten und über die Hintergründe der betreffenden Vorgänge viel veröffentlicht worden.

Das meiste dazu geschah in den letzten 60 Jahren allerdings aus der Sicht der Sieger in Fortsetzung deren psychologischer Kriegführung gegen das Reich und als Material zur Umerziehung der 1945 besiegten Deutschen. Politische und weltanschauliche Absichten hatten dabei oft den Vorrang vor wissenschaftlicher Objektivität und der berechtigen Forderung nach Historisierung der Geschichte.

Beide Tatsachen – die vielen vorhandenen Detailuntersuchungen wie die noch herrschende Unterdrückung des Revisionismus – verlangen, insbesondere angesichts des mangelnden Geschichtsbewußtseins und der geringen Geschichtskenntnisse der gegenwärtigen Bundesbürger, nach modernen und objektiven Gesamtdarstellungen, nach einem Überblick über die Geschichte der Deutschen im vergangenen Jahrhundert. Ein solcher liegt nun aus der Feder Rolf Kosieks unter dem Titel Deutsche Geschichte im 20. Jahrhundert vor.

Klappentext:

Vor einiger Zeit wurde das Ende der Geschichte angekündigt. Manchen schien keine weitere Entwicklung mehr möglich. Mit dem Umschwung im Osten, der deutschen Teilwiedervereinigung sowie mit den Anschlägen vom 11. September 2001 in den USA und deren Folgen meldete sie sich jedoch sehr heftig und mit ungeahnten Überraschungen wieder zurück. Sie wird auch weiterhin für Unvorhergesehenes gut sein.

Die Zukunft baut auf der Vergangenheit auf. Deren Kenntnis kann erst die Gegenwart verständlich machen und das Handeln für die Zukunft begründen. Das gilt besonders für die komplexen Zusammenhänge der neueren Zeit, die oft weltweite Auswirkungen haben. Wer sich ein Bild von den wirkenden Kräften machen will, muß versuchen, die großen historischen Leitlinien und ihre Hintergründe zu erkennen. Diese werden im Zeitalter ideologischer Auseinandersetzungen durch die einflußreichen Vereinfacher oft verdunkelt, einseitig verzerrt und auf Halbwahrheiten beschränkt, die gefährlicher als Lügen sein können. Hinzu kommt, daß nach der Katastrophe von 1945 die Sieger das Deutungsmonopol auch über die jüngste Geschichte besaßen und ihr Geschichtsbild im Rahmen der Umerziehung den Deutschen aufdrückten. Die Generation der 68er griff die von ihren neomarxistischen Ziehvätern der ›Frankfurter Schule‹ vertretene einseitige Vergangenheitsbewältigung auf und setzte sie bei ihrem erfolgreichen Marsch durch die Institutionen und Medien durch. Die geschichtliche Wirklichkeit wurde dabei nicht selten auf den Kopf gestellt wie etwa bei den Fälschungen der Heer-Reemsmaschen Anti-Wehrmachtsausstellung und Bundeskanzler Schröders Reden im Sommer 2005 zum Jahrestag der alliierten Invasion in der Normandie oder des Warschauer Aufstandes.

Schon Bundeskanzler Helmut Schmidt erklärte vor rund einem Vierteljahrhundert, daß die Deutschen ihre Geschichte nicht zum Verbrecheralbum verunstalten lassen dürften. Angesehene Historiker haben vor knapp zwanzig Jahren im ›Historikerstreit‹ von 1986 gefordert, daß endlich eine Historisierung der jüngeren deutschen Geschichte erfolgen und sie die bisher vorherrschende moralisierende Betrachtungsweise ablösen müssen, ohne allerdings damit durchzudringen. Diese Forderung gilt erst recht in der Gegenwart, in der eine aus totalitärem Geist stammende intolerante politische Korrektheit über die sich manchmal zu absurden Aussagen versteigende Vergangenheitsbewältigung wacht und jede Abweichung durch Ausgrenzung oder gar strafrechtlich scharf ahndet.

Ohne jede Absicht zur Verherrlichung oder Verharmlosung einer vergangenen Epoche will die hier vorliegende Darstellung der deutschen Geschichte im 20. Jahrhundert sachlich und unter Hinweis auf sonst oft verschwiegene Tatsachen beschreiben, wie es wirklich war, welche Höhen und Tiefen das deutsche Volk in den letzten hundert Jahren durchmachen mußte. Von der Zeit des nach außen hin glanzvollen Kaiserreichs und des Ersten Weltkriegs mit dem verhängnisvollen Versailler Diktat spannt sich der Bogen über die Jahrzehnte der Weimarer Republik und des Dritten Reiches mit dem verheerenden Zweiten Weltkrieg und der Katastrophe von 1945 bis zur Bundesrepublik Deutschland, die dann die überraschende Wiedervereinigung von West- und Mitteldeutschland erleben durfte.

Inhaltsverzeichnis:

Vorwort - 9

Kapitel 1
Von den Anfängen bis zum Zweiten Deutschen Reich 11

Vom Werden des deutschen Volkes - 13

Das mittelalterliche Kaiserreich als Ordnung Europas - 16

Reformation und Gegenreformation - 21

Österreichs und Preußens Ringen um die Vorherrschaft - 26

Die Gründung des Zweiten Deutschen Reiches - 34

Kapitel 2
Die Zeit vor dem Ersten Weltkrieg – 39

Das Ende des Bismarckschen Bündnissystems - 41

Österreichs Vielvölkerproblem - 46

Die Balkankrisen - 49

Die deutsche Kolonialpolitik - 52

Wirtschaft und Sozialpolitik - 56

Die deutsche Jugendbewegung - 61

Kapitel 3
Der Erste Weltkrieg – 65

Europa am Vorabend des Ersten Weltkrieges - 67

Die Ursachen des Ersten Weltkrieges - 70

Der Ausbruch des Ersten Weltkrieges - 84

Der Verlauf des Ersten Weltkrieges - 93

Waffenstillstand und Ende des Ersten Weltkrieges - 110

Deutschland während der Revolution - 116

Kapitel 4
Das Versailler Diktat – 123

Die Vorgeschichte des Versailler Diktats - 125

Das Versailler Diktat - 129

Deutschland am Rande der staatlichen Auflösung - 134

Kapitel 5
Die Weimarer Republik – 141

Die Anfänge der Weimarer Republik - 143

Die Volksabstimmungen - 149

Rapallo, Ruhrbesetzung und Inflation - 153

Anfänge der NSDAP und Hitler-Putsch 1923 - 159

Separatisten- und Kommunisten-Aufstände 1923 - 164

Dawes-Plan, Locarno und Völkerbund - 168

Young-Plan und Wirtschaftskrise - 175

Die Regierung Brüning - 181

Das Schicksalsjahr 1932 - 188

Die Entwicklung der NSDAP von 1924 bis 1932 - 194

Das Ende der Weimarer Demokratie - 200

Das Geschehen in Österreich von 1918 bis 1934 - 207

Kapitel 6
Das Dritte Reich – 213

Die Machtübernahme Hitlers - 215

Der Tag von Potsdam und das Ermächtigungsgesetz - 222

Weitere Festigung von Hitlers Macht - 227

Außenpolitische Krisen 1933 und 1934 - 234

Die Rückkehr der Saar ins Reich - 239

Die Beseitigung der Arbeitslosigkeit - 242

Die Revision des Versailler Diktates - 246

Die Volksgemeinschaft - 251

Die deutsche Jugend zwischen den Weltkriegen - 257

Die Juden im Dritten Reich - 263

Die Heimkehr Österreichs ins Reich - 273

Die Rückkehr des Sudetenlandes - 282

Kapitel 7
Der Zweite Weltkrieg – 293

Die europäischen Großmächte bis zum Frühjahr 1939 - 295

Europa im Sommer 1939 - 301

Die Ursachen des Zweiten Weltkrieges - 308

Kriegsausbruch und Polenfeldzug - 320

Die Besetzung Norwegens und der Frankreichfeldzug - 325

Der Krieg in Afrika und auf dem Balkan - 331

Der Ostkrieg und die Jahre 1941 bis 1943 - 337

Verrat und Widerstand im Dritten Reich - 345

Das letzte Kriegsjahr 1944/45 - 351

Das Ende 1945 - 357

Kapitel 8
Alliierte Konferenzen und Besatzungszeit – 361

Die Kriegskonferenzen der Alliierten - 363

Die Potsdamer Konferenz - 367

Siegerjustiz und Entnazifizierung - 371

Deutschland während der Besatzungszeit - 377

Kalter Krieg und Verfassungsversammlungen - 383

Kapitel 9
Deutsche Teilstaaten – 391

Die ersten Jahre der Bundesrepublik Deutschland - 393

Die weiteren Regierungsjahre Adenauers - 401

Die Regierungen Erhard und Kiesinger - 412

Die sozialliberale Koalition - 417

Die Nachkriegsentwicklung in Mitteldeutschland - 427

Österreich in der Nachkriegszeit - 431

Das Schicksal Südtirols nach 1945 - 436

Staat und Gesellschaft in der Bundesrepublik Deutschland am Anfang der achtziger Jahre - 440

Kapitel 10
Die letzten beiden Jahrzehnte des 20. Jahrhunderts – 447

Die ersten acht Jahre der Ära Helmut Kohl - 449

Die deutsche Teilwiedervereinigung - 454

Die zweiten acht Jahre der Kohl-Regierung - 462

Die rot-grüne Koalition - 470

Kapitel 11
Deutschland am Beginn des 21. Jahrhunderts - 479

Schlußbetrachtung - 487

Personenverzeichnis – 491

 

512 Seiten
Lexikonformat
Ganzleinen
430 Abbildungen


Über den Autor:

ROLF KOSIEK, Dr. rer. nat., geb. 23. 9. 1934 in Herford, Bündische Jugend, Studium der Physik, Chemie und Geschichte in Göttingen und Heidelberg, Promotion in Kernphysik; 1963–68 Assistent am 1. Physikalischen Institut der Universität Heidelberg; 1968–72 wiss. Mitarbeiter des Duden-Verlags; 1972–80 Dozent für Mathematik, Physik und Statistik an der Fachhochschule Nürtingen; ab 1981 wiss. Mitarbeiter im Verlagswesen. Bücher u. a.: Marxismus? Ein Aberglaube! (1972); Das Volk in seiner Wirklichkeit (1975); Historikerstreit und Geschichtsrevision (1987); Lexikon Deutsche Geschichte im 20. Jahrhundert (1990); Völker statt ›One World‹ (1999); Die Frankfurter Schule und ihre zersetzenden Auswirkungen (2001); Die Machtübernahme der 68er (2009).

Die Sprengsätze in der Weltlage ...

Winkler: Die Weltlage - Die Krise überleben

Die Sprengsätze in der Weltlage - Die kommenden Krisen - Vorsorge

10,95 EUR
inkl. 19 % MwSt.zzgl. Versand
Der Autor gibt einen historische...

Lerne Runen kennen! - Walther Blachetta

Der Autor gibt einen historischen Überblick zur germanischen Schrifte...

5,80 EUR
inkl. 7 % MwSt.zzgl. Versand
Das Praxisbuch mit zahlreichen A...

Nowottnick: Propolis

Das Praxisbuch mit zahlreichen Anleitungen, die zeigen, was daheim al...

16,90 EUR
inkl. 7 % MwSt.zzgl. Versand
Schöpfen Sie aus dem Erfahrungss...

Antibiotika aus der Natur

Schöpfen Sie aus dem Erfahrungsschatz alter Kulturen wie den Kelten, ...

19,95 EUR
inkl. 7 % MwSt.zzgl. Versand
Trotz weitgehender wissenschaftl...

Rolf Kosiek, Olaf Rose: Der Große Wendig Band 1

Trotz weitgehender wissenschaftlicher Klärung in der breiten Öffentli...

39,90 EUR
inkl. 7 % MwSt.zzgl. Versand
. . . und 250 weitere Richtigste...

Rolf Kosiek, Olaf Rose: Der Große Wendig Band 4

. . . und 250 weitere Richtigstellungen

47,70 EUR
inkl. 7 % MwSt.zzgl. Versand
Ihre Frage zum Produkt


*
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.
Ich willige ein, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und Zuordnung für eventuelle Rückfragen dauerhaft gespeichert werden.
Sie können diese Einwilligung jederzeit per E-Mail oder telefonisch widerrufen.

Kundenrezensionen


von 37 Artikel in dieser Kategorie