Rolf Kosiek, Olaf Rose: Der Große Wendig Band 2

Lieferzeit:
3-4 Tage
Lagerbestand:
988
Versandgewicht je Stück:
1,9 kg
39,90 EUR
inkl. 7 % MwSt.zzgl. Versand

Richtigstellungen zur Zeitgeschichte

Trotz weitgehender wissenschaftlicher Klärung in der breiten Öffentlichkeit werden zeitgeschichtliche Fragen immer noch nach dem widerlegten Schema der Umerziehung der ersten Nachkriegsjahre dargestellt.

In 15 Jahren hat die Wendig-Reihe jahrelang Greuelmärchen, Umerziehungslügen oder einseitige Geschichtsdarstellungen des 20. Jahrhunderts mit genauen Belegen richtiggestellt. Aufgrund der zu erwartenden Berieselung der Öffentlichkeit anläßlich des 60. Jahrestags vom Kriegsende hat der Grabert-Verlag beschlossen, die bereits veröffentlichten Richtigstellungen zu ergänzen und mit weiteren zu einem reich bebilderten zweibändigen Werk zusammenzuführen, die als zuverlässige Nachschlagewerke mit Personen-, Orts- und Sachregister (in Band 2) dienen sollen.

Langtext:

Der erste Band brachte mehr als 200 einzelne geschichtliche Richtigstellungen für die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts. Er behandelte die Zeit bist zum Zweiten Weltkrieg und dessen verschiedene Kriegsschauplätze sowie den See- und Bombenkrieg. Der vorliegende zweite Band umfaßt dazu ergänzend noch Einzelheiten aus der Kriegszeit wie die zahlreichen deutschen Friedensinitiativen, die deutschen Konzentrationslager, die unberechtigten Vorwürfe gegen die deutsche Wehrmacht sowie die Kriegsverbrechen der Alliierten.

Anschließend werden die erste Nachkriegszeit mit Besatzung, Hunger, Demontage, Flucht und Vertreibung, die alliierte Behandlung der deutschen Bevölkerung sowie die Umerziehung mit den Methoden der Desinformation durch die Massenmedien betrachtet, bevor Ereignisse der folgenden Zeit der Bundesrepublik bis zur Gegenwart zurechtgerückt werden. Dabei werden auch die kleine deutsche Wiedervereinigung und die heuchlerische Politik der Siegermächte wie mancher deutscher Politiker zu bestimmten Fragen wie zur Einheit der Deutschen, zur Oder-Neiße-Linie, zur Vergangenheitsbewältigung und zur Frage der ›Befreiung‹ im Mai 1945 unter die Lupe genommen. Ein in seiner Art einzigartiges Nachschlagewerk, das gegenüber dem zu Lasten Deutschlands verzerrten veröffentlichten Geschichtsbild das historische Geschehen darstellt, wie es sich wirklich ereignet hat.

Klappentext:

Im Gegensatz zu der Zeit nach dem Ersten Weltkrieg haben die alliierten Sieger nach dem Zweiten Weltkrieg ihre Kriegs- und Greuelpropaganda mit zahlreichen den Deutschen vorgeworfenen Verbrechen nicht abgebrochen, sondern noch verstärkt. Die totale Niederlage des Deutschen Reiches 1945 und die anschließende jahrelange Besetzung mit der Übernahme der Herrschaft auf allen Gebieten, vor allem im Medien- und Bildungsbereich, durch den alliierten Kontrollrat haben es ermöglicht, daß die ›großen Vier‹ die für die Deutschen vorgesehene Umerziehung durchführen und damit ein Geschichtsbild durchsetzen konnten, das sich nicht an der Wirklichkeit ausrichtet, sondern den Herrschaftsinteressen der Sieger dient.

Nachdem inzwischen die Erlebnisgeneration mit ihren Zeitzeugen beinahe ausgestorben ist, wir mit neuen, wie bisher unberechtigten Schuldzuweisungen versucht, die militärische Niederlage durch eine geistige Vernichtung der Deutschen abzusichern, indem ihnen die Geschichte verfälscht wird. Die Umfunktionierung der deutschen Katastrophe von 1945 mit den noch nach Ende der Kriegshandlungen nachfolgenden Millionen deutschen Opfer in Gefangenenlagern, bei der Vertreibung, während der Hungerjahre der ersten Nachkriegszeit in eine begrüßenswerte ›Befreiung‹ ist ein solches Beispiel grober Geschichtsentstellung. Daher sind Richtigstellungen aus Gründen der historischen Wahrheit wie auch im Interesse der deutschen Zukunft notwendig. Nach Ortega y Gasset ist die Vergangenheit »das einzige Arsenal, wo wir das Rüstzeug finden, unsere Zukunft zu gestalten«.

Bei der Redaktion und der Auswahl der Themen ergab sich erst die ganze Fülle der Verfälschungen der deutschen Geschichte im 20. Jahrhundert. Veröffentlichungen bisher geheimgehaltener Archive und erst kürzlich erschienener Erinnerungen brachten zudem neue Erkenntnisse über manche Zusammenhänge und Hintergründe, so daß auch mehr als 60 Jahre nach den damaligen Geschehnissen manche Einzelheiten in ganz neuem Licht erscheinen. Der Tod Karl Haushofers oder Heinrich Himmlers sind dafür Beispiele der letzten Jahre. Auch die Zukunft wird sicher noch für einige Überraschungen gut sein, so daß der Stoff für spätere Richtigstellungen nicht ausgehen wird.

Dieser zweite Band schließt zeitlich an die bis zum Zweiten Weltkrieg reichende Darstellung des ersten an. Es werden die den Deutschen vorgeworfenen Verbrechen einschließlich der deutschen Konzentrationslager behandelt; aber auch die offenkundigen, dennoch meist verschwiegenen Kriegsverbrechen der Alliierten und ihre Behandlung der Deutschen nach dem Krieg in ihren Vernichtungslagern werden aufgezeigt, die mit Vertreibung, Deportation, Zwangsarbeit und Hunger verbundenen ersten Nachkriegsjahre in die Erinnerung zurückgerufen und die Jahre der Teilung bis zur kleinen Wiedervereinigung und anschließend bis zur Gegenwart betrachtet.

Zwei Generationen von Bundesbürgern haben im letzten halben Jahrhundert durch den Schulunterricht wie durch die Massenmedien ein einseitig zu Lasten Deutschlands verzerrtes Geschichtsbild vorgesetzt bekommen. Wer sich nicht persönlich um die historische Wahrheit bemühte, die wenige mutige Verfasser und Verleger mit wachsendem Risiko immer wieder darstellten und verbreiteten, kennt die wahren Zusammenhänge nicht. Zur Absicherung der den Deutschen aufgezwungenen Sicht der Vergangenheit wurden Sonderstrafgesetze eingeführt, die inzwischen mehrere Male verschärft wurden und Autoren wie Verleger, ja auch Buchhändler im angeblichen ›freiesten Staat unserer Geschichte‹ bedrohen.

Auch um solche Fragen offen diskutieren und frei behandeln zu können, wovor sich die amtlichen Historiker immer noch scheuen, sind solche Richtigstellungen notwendig.

Inhaltsverzeichnis

Einleitung • 15

Der Zweite Weltkrieg 17

Vorwort • Der Zweite Weltkrieg • 19

Friedensbemühungen und Widerstand
217 Himmlers Friedensverhandlungen 1943–-45 21
218 Der 20. Juli in der englischen Presse • 26
219 Otto John als Verräter • 29
220 Der Friedensplan von Carl Goerdeler • 32
221 Wollte Hitler keine Atombombe? • 34
222 Hitlers Bombe • 37
223 Richard von Weizsäckers Fahnenflucht 1945 • 43
224 Papst Benedikt XVI. war kein Deserteur • 46
225 Japan vor Atombombenabwurf kapitulationsbereit 48

Partisanenkrieg
226 Der Partisanenkrieg der Wehrmacht im Osten • 49
227 Sowjet-Partisanen terrorisieren eigene Bevölkerung 57
228 Polnische Partisanen morden • 60
229 Tito-Partisanen in Kärnten • 61
230 Verbrechen der Tito-Banden • 65
231 Das Blutbad von San Miniato • 69
232 Das ›Massaker‹ von Kephalonia • 71
233 Der Fall Marzabotto • 76
234 Zum Verhalten italienischer Partisanen • 81
235 Die Partisanen-Morde von Kalavrita • 82
236 Der Fall Oradour • 86
237 Das Massaker von Tulle • 93

Deutsche Konzentrationslager
238 Reichsregierung versucht, KL-Verbrechen aufzuklären 99
239 Das »Wannsee-Protokoll« • 102
240 Unterstellter Mordbefehl Hitlers • 108
241 Aussage des GFM von Weichs zu KL-Verbrechen • 110
242 Opferzahlen konnten geändert werden • 112
243 Revision von KZ-Opferzahlen • 116
244 Majdanek-Opferzahlen verringert • 122
245 Falsche Zahlen über das KL Flossenbürg • 124
246 Erfundene Tote im Konzentrationslager Kemna • 126
247 Die ›Menschenmühle‹ von Belzec • 127
248 Gaskammer im Konzentrationslager Ravensbrück? • 129
249 Keine Vergasungen im Altreich • 131
250 Greuelmärchen aus Mauthausen • 133
251 Alliierte ermordeten Salzwedeler Lagerinsassen • 134
252 Erste Herzverpflanzungen in deutschem KL? • 136
253 Keine Morde in Theresienstadt • 138
254 Angebliche Kreuzigungen im KL Dachau • 140
255 Zum Tod der Prinzessin Mafalda • 141
256 Seife aus Menschenfett? • 143
257 Ilse Koch und die Lampenschirme aus Menschenhaut • 146
258 Zum Schicksal der Zigeuner • 148
259 Gefangene unter Stalin und Hitler • 152
260 KZ-Biographien als Fälschungen entlarvt • 154
261 Elle Wiesel - »Ein unredlicher Kronzeuge« • 160
262 Die Erinnerungen des Elle Wiesel • 163
263 Simon Wiesenthal und seine Legenden • 165
264 Risse im Wallenberg-Denkmal • 168
265 Judentransporte in die Schweiz Januar 1945 • 170

Vorwürfe gegen Wehrmacht
266 Zur Ausstellung über ›Verbrechen der Wehrmacht‹ • 172
267 Wie sich Legenden über die SS fortpflanzen • 176
268 Falsche Beschuldigungen gegen die Waffen-SS • 178
269 Keine Massenerschießungen in Simferopol 1941 • 182
270 Division der Waffen-SS erschoß keine Hiwis • 185
271 ›Geiselerschießung‹ in Czenstochau • 187
272 »Russen am Erzkogl erschossen« • 189
273 Deutsche ermordeten keine sowjetischen Parlamentäre • 191
274 ›Leibstandarte‹ erschoß nicht 4000 Gefangene • 193
275 Deutsche schändeten nicht Tolstois Grab • 195
276 Geschichtsfälschung in Gefangenenpost • 198
277 Deutsche setzten Rovaniemi nicht in Brand • 200

Alliierte Kriegsverbrechen
278 Genfer Konvention – Was ist Kriegsverbrechen? • 203
279 Amerikaner über US-Kriegführung • 204
280 Lindbergh über die alliierte Kriegführung • 207
281 Die größte Schiffskatastrophe aller Zeiten • 212
282 Die Alliierten und Giftgas im Zweiten Weltkrieg • 213
283 Churchills Giftgaspläne im Zweiten Weltkrieg • 218
284 Milzbrand-Verseuchung Deutschlands • 220
285 Deutsche mit radioaktivem Strontium töten • 222
286 Keine Tiefflieger in Dresden? • 224
287 Zur Zerstörung Crailsheims 1945 • 226
288 Der Fall Nemmersdorf • 228
289 Alliierte Besetzung der Stadt Bamberg • 233
290 Ermordung deutscher Kriegsgefangener • 237
291 Die Morde von Eberstetten • 242
292 Gefangenenmorde bei Jungholzhausen • 244
293 Ermordung deutscher Gefangener bei Spitze • 246
294 Mord an drei gefangenen SS-Männern • 248
295 Die Morde von Haar • 249
296 Das Massaker von Lippach • 252
297 Das Massaker von Webling 1945 • 254
298 Französische Kriegsverbrechen • 258
299 Französische Massenvergewaltigungen in Italien 1944 • 260
300 General Leclercs Kriegsverbrechen • 262
301 Massenmorde an Gefangenen in Paris • 264
302 Das Massaker von Andelot • 266
303 Plünderung Freudenstadts und Karlsruhes 1945 • 269
304 Die Erschießungen von Bad Reichenhall • 273
305 Geiselerschießungen in Reutlingen am 24. 4. 1945 • 278
306 Zur Rechtslage und Praxis von Geiselerschießungen • 280
307 US-Erschießungsquote über 1 zu 100 • 285
308 Wie Djilas einen ›Schwaben erledigte‹ • 286
309 Ernest Hemingway – Nobelpreisträger und Mörder • 287
310 Morde dänischer Widerständler • 289
311 Über 7000 Flüchtlingskinder starben in Dänemark • 291
312 Dänische Verbrechen an Deutschen • 292
313 Minensuchen mit bloßen Händen in Dänemark • 295
314 Die Tragödie von 5000 deutschen Offizieren • 297
315 Über deutsche Zwangsarbeiter in der UdSSR • 299
316 US-Offizier stahl Quedlinburger Domschatz • 301
317 Amerikaner rauben Goldzug, Fürstenschatz, Bankgold usw. • 304
318 Die Gefangennahme der Reichsregierung • 309
319 Die Gefangennahme des Generalfeldmarschalls Milch • 312
320 Orden-Klau der Alliierten • 314
321 Der Tod Heinrich Himmlers • 316
322 Zum Tode Karl Haushofers • 322
323 Flugkapitän Hanna Reitsch • 325
324 Hat Rost van Tonningen Selbstmord begangen? • 329
325 Schweden lieferte Deutsche den Sowjets aus • 331
326 Britisches Massaker und Auslieferung der Kosaken 1945 • 335
327 Kosaken aus den USA Moskau ausgeliefert • 339
328 Die ›Exodus‹-Tragödie • 341

Alliierte Greuelpropaganda • Desinformation
329 BBC trieb Kriegspropaganda • 344
330 Britischer Aufruf zur Greuelpropaganda • 346
331 Der gefälschte Freisler-Brief • 348
332 Die Mär vom gehunfähigen Hitler • 352
333 Die ›Erschießung‹ russischer Fremdarbeiter auf Helgoland • 354
334 Sex im Führer-Sonderzug • 356
335 Speers Attentatsversuch – ein Märchen • 358
336 Shirers Falschaussagen: Hilferding/Breitscheid nicht enthauptet • 359
337 Plünderer in London 1940 • 361
338 Roosevelt vernachlässigte Warnungen • 362
339 Roosevelts Karte deutscher Aufteilung Amerikas • 366
340 Die Legende vom ›braven Soldaten Schimek‹ • 369
341 ›Die Tagebücher‹ der Anne Frank • 371
342 Doppelagent Willy Brandt? • 378

Alliierte Planungen für Nachkriegszeit
343 Deutschland muß vernichtet werden • 380
344 Nizer: Was sollen wir mit Deutschland machen? • 385
345 Der Hooton-Plan • 388
346 Sebastian Haffners Aufruf zum Massenmord • 390
347 Hemingway ruft zur Sterilisation der Deutschen auf • 392

Erste Nachkriegszeit • 393

Vorwort • Erste Nachkriegszeit • 395

Flucht und Vertreibungen
348 Aussagen zu den deutschen Ostprovinzen • 397
349 Unterdrückung der Vertreibungsverbrechen • 403
350 Vom Sterben schlesischer Priester • 406
351 Mord an schlesischen Priestern 1945 • 411
352 Das Massaker von Nachod • 414
353 Der Massenmord in Prerau 1945 • 416
354 Der befohlene Massenmord in Postelberg 1945 • 418
355 Die Benesch-Dekrete • 421
356 Tschechische Bereicherung durch Enteignung Deutscher • 428
357 Prager Erzbischof verteidigt Vertreibung von 1945 • 430
358 Jugoslawische Behörden ordnen Grabschändung an • 432
359 Zum Schicksal der Jugoslawiendeutschen • 435

Behandlung der deutschen Bevölkerung
360 Vergewaltigungen in Wien 1945 • 438
361 Massenvergewaltigungen am Kriegsende • 440
362 Zur ›Befreiung‹ Deutschlands 1945 • 443
363 Keine Befreiung Deutschlands 1945 • 446
364 Französische Besatzungsherrschaft in Stuttgart • 448
365 Französische Verbrechen in Stuttgart 1945 • 450
366 Besatzungsterror 1945 im Kreis Tübingen • 453
367 Briten wollten Helgoland auslöschen • 456
368 Zum Schicksal Ezra Pounds und Knut Hamsuns • 458
369 Hunger als Nachkriegswaffe • 461
370 Alliierte verbieten Verständigung • 463
371 Israelisches Mordkommando in Deutschland 1945 • 466
372 Israelische Terrorgruppen nach 1945 • 468
373 Alliierte Mörderkommandos in Deutschland nach 1945 • 471

Siegerjustiz
374 Fall Gaus beim Nürnberger Tribunal • 473
375 Nürnberger Siegerjustiz setzte kein Recht • 476
376 Nürnberger Siegerjustiz verhöhnte das Recht • 478
377 Ein Beispiel alliierter Siegerjustiz • 484
378 Zur Rechtswirksamkeit der Nürnberger Urteile • 489
379 Zu Sowjetmord im Walde von Katyn • 490
380 Deutsche wegen Katyn gehängt • 492
381 Unschuldig in Landsberg hingerichtet • 495
382 Der ›Fall Malmedy‹ • 499

Alliierte Lager
383 Japaner in US-Konzentrationslagern • 506
384 KZ für Deutsche in USA 1942-45 • 508
385 Alliierte Konzentrationslager nach 1945 • 510
386 Britische Folterlager. Ein vergessenes Verbrechen • 512
387 Britisches Juden-KZ auf Mauritius 1940–45 • 519
388 Deutsche Kriegsgefangene in Großbritannien • 521
389 Amerikaner lassen Deutsche verhungern • 525
390 Polnisches KZ Lamsdorf • 528
391 US-Menschenversuche an Deutschen und Krebspatienten • 534
392 US-Kriegsverbrechen in Korea • 536
393 US-Massenmord in My Lai • 537
394 USA verheimlichen Atombombenversuche • 538

Judenschicksal
395 Plante Stalin Holocaust? • 539
396 Das Juden-Pogrom von Kielce • 541
397 Ein in Deutschland zu Unrecht vergessener Jude • 543
398 War US-Präsident Truman ein Antisemit? • 545

Beurteilung deutscher Soldaten
399 Die deutsche Wehrmacht im Urteil • 547
400 Ausländische Urteile über die deutsche Besatzungsmacht • 551
401 Die Wehrmacht in den besetzten Gebieten • 554
402 Ehrenerklärungen für die deutschen Soldaten • 555
403 Ukrainer über deutsche Soldaten • 558
404 Disziplin deutscher Soldaten in Norwegen • 560
405 Zwei US-Generale über Deutschland • 562
406 Erziehung des deutschen Soldaten • 563
407 26 Gebote für Offiziers-Anwärter des Heeres 1940 • 565
408 Wehrmacht entläßt Kriegsgefangene • 567
409 Freiwillige in der Waffen-SS • 570
410 1600 Deutsche in Dien Bien Phu • 573

Die Bundesrepublik Deutschland • 575

Vorwort • Die Bundesrepublik Deutschland • 577

Adenauer und seine Zeit
411 Reparationen: Morgenthau-Plan, Demontagen, Kunstdiebstahl • 579
412 Reparationen: Entführung deutscher Geisteselite • 591
413 Reparationen: Diebstahl geistigen Eigentums • 599
414 Reparationen: Finanzielle Leistungen und materielle Verluste • 610
415 Der Marshall-Plan – humanitäre Hilfe oder politisches Kalkül? • 620
416 Grundlagen des Wirtschaftswunders • 626
417 Die Geburtsfehler des Grundgesetzes • 628
418 Adenauer und die deutsche Wiedervereinigung • 634
419 Adenauer sabotierte die Einheit • 638
420 Adenauer und die Saarfrage • 641
421 Adenauer und die Oder-Neiße-Linie • 644
422 Adenauer und die Gefangenen in der Sowjetunion • 649
423 Waren die Spätheimkehrer aus der Sowjetunion ›Kriegsverbrecher‹? • 652
424 Zum Eisernen Vorhang • 659
425 Was am 17. Juni 1953 wirklich geschah • 660
426 US-Komplizenschaft beim Mauerbau 1961 • 663

Umerziehung
427 Die alliierte Umerziehung • 667
428 Lizenzpresse • 671
429 Meinungsfreiheit in Deutschland heute • 673
430 Zur »Offenkundigkeit des Holocaust« • 681
431 Alliierte Erziehung nach 1945 • 691
432 Das Stuttgarter Schuldbekenntnis von 1945 • 692
433 Zur Ostdenkschrift der EKD • 697
434 Der ›Fall Oberländer‹ • 700
435 Wenn Jenninger und Bubis das Gleiche reden... • 703
436 Arroganz der Fernsehwoche • 705
437 Bildfälschungen zu Lasten Deutschlands • 707
438 Umerziehung durch Bildlügen • 708
439 Zum Film Todesmühlen mahlen • 710
440 Der Film Unternehmen Teutonenschwert • 712
441 Der UFA-Film Kolberg • 714
442 Knopps Mißbrauch des »historischen Dokumentationsfilmes« • 716

Vergangenheitsbewältigung
443 Deutsche Vergangenheitsbewältiger erfinden Greuelmärchen • 722
444 Fälschung bei Anti-Wehrmachtausstellung • 724
445 Die Lügen der Anti-Wehrmachtausstellung • 729
446 Falsche Behauptungen über Auschwitz 1995 • 735
447 Fernsehen erfindet Vergasungen in Neuengamme • 737
448 Geschichtsfälschungen der Bundesprüfstelle • 739
449 Der Fall Erich Priebke • 741
450 Italien befördert Weltkriegssoldaten • 749
451 Für Bomber-Harris ein Denkmal • 750
452 Mord durch Widerstandskämpfer bleibt straffrei • 752
453 Fritz Fischer und die Quellen • 753
454 Göring-Meier-Zitat ohne Quelle • 756
455 Bundespresseamt fälscht Kapitulationsurkunde • 757
456 Kein deutsches Sprengstoff-Spielzeug • 761
457 Das Todesfußballspiel in Kiew im Mai 1942 • 763
458 Zu Generalfeldmarschall Rommels Religion • 766
459 Kein Mord im NS-Kinderheim • 767
460 Angebliche Möbel aus Menschenknochen • 768
461 Übersetzer fälschen im Dienste der Umerziehung • 770
462 Fälschung bei Übersetzungen • 771
463 WDR erweckt falschen Anschein • 773
464 NDR wirft U-Boot-Kommandanten Mord vor • 776
465 ZDF fälscht U 234-Fahrt • 779
466 Wie der kommunistische Literat Hermlin lügt • 782
467 Zahlenspiele mit Rußlands Toten • 784
468 Carl Schmitt falsch zitiert • 786
469 Dank für ›Befreiung‹ Breslaus • 789
470 ›Tschechien‹ von Deutschenhasser erfunden? • 791
471 Hakenkreuze in Köln 1959 • 792
472 Hufeisen statt Hakenkreuz in Kirchenprospekt • 795
473 »Flamme empor« nazistisch? • 798
474 ›Niedersachsenlied‹ faschistisch? • 800
475 »Zehn kleine Negerlein« umbenannt • 803
476 Verfälschung des Markgröninger Schäferlaufs • 805
477 Die Verdrängung des Begriffs ›Reich‹ • 808
478 Zu guter Letzt: Revisionisten ins Irrenhaus! • 811

Deutsche Einheit und Wiedervereinigung
479 Worte zur Wiedervereinigung vor 1990 • 813
480 Kohl und die Oder-Neiße-Linie • 821
481 Kohl und die Wiedervereinigung • 823
482 Bundesregierung betrügt bei DDR-Bodenreformurteil 827
483 Die Alliierten und die Wiedervereinigung • 830
484 Westalliierte täuschen über Oder-Neiße-Linie • 834
485 Konkret kommunistisch geplant, geleitet und finanziert • 839
486 Wie die Stasi die Bundesrepublik kippen wollte • 841
487 Wie viele Stasi-Agenten arbeiten für US-Geheimdienste? • 843
488 Hunderte von Medienleuten arbeiteten für den BND • 845
489 Wie Volker Rühe die NVA abwickelte • 847

Souveränität – Grundgesetz
490 Die UNO – ein Organ der Siegermächte • 849
491 Feindstaaten-Liste und Feindstaatenklauseln • 851
492 Die Feindstaatenartikel der UNO-Charta • 854
493 Wie souverän ist die Bundesrepublik? • 856
494 Die Nationalsymbole • 860

Personenverzeichnis • 864

Sachverzeichnis

Ortsverzeichnis

896 Seiten
Leinen
760 Abbildungen


Über den Autor:

ROLF KOSIEK, Dr. rer. nat., geb. 23. 9. 1934 in Herford, Bündische Jugend, Studium der Physik, Chemie und Geschichte in Göttingen und Heidelberg, Promotion in Kernphysik; 1963–68 Assistent am 1. Physikalischen Institut der Universität Heidelberg; 1968–72 wiss. Mitarbeiter des Duden-Verlags; 1972–80 Dozent für Mathematik, Physik und Statistik an der Fachhochschule Nürtingen; ab 1981 wiss. Mitarbeiter im Verlagswesen. Bücher u. a.: Marxismus? Ein Aberglaube! (1972); Das Volk in seiner Wirklichkeit (1975); Historikerstreit und Geschichtsrevision (1987); Lexikon Deutsche Geschichte im 20. Jahrhundert (1990); Völker statt ›One World‹ (1999); Die Frankfurter Schule und ihre zersetzenden Auswirkungen (2001).

OLAF ROSE, Dr., studierte Geschichte und Germanistik. Er wurde 1992 an der Hamburger Helmut-Schmidt-Universität der Bundeswehr ›summa cum laude‹ mit einer militärgeschichtlichen Arbeit über Carl von Clausewitz und die Wirkungsgeschichte seines Werkes in Rußland und der Sowjetunion zum Dr. phil. promoviert. Die Dissertation erschien als Band 49 der Schriftenreihe des Militärgeschichtlichen Forschungsamtes der Bundeswehr. 1994 wurde Rose mit dem Werner-Hallweg-Preis für Militärgeschichte ausgezeichnet. Bis 2003 war er sechs Jahre Stadtarchivar in Herdecke, verfasste fünf Bücher zur Stadtgeschichte. Für die Stadt Herne schrieb er zunächst allseits belobigte Dokumentation zum Thema »Zwangsarbeit und Kriegsgefangene in Herne und Wanne-Eickel zwischen 1940 und 1945«, in der er, der russischen Sprache mächtig, die Betroffenen selbst zu Wort kommen ließ.

Die Akte Schweinegrippe

	Waru...

Michael Winckler: Das Impf-Kartell

Die Akte Schweinegrippe

Warum hat die Bundesregierung bereits im ...

16,80 EUR
inkl. 7 % MwSt.zzgl. Versand
Die Sprengsätze in der Weltlage ...

Winkler: Die Weltlage - Die Krise überleben

Die Sprengsätze in der Weltlage - Die kommenden Krisen - Vorsorge

10,95 EUR
inkl. 19 % MwSt.zzgl. Versand
Ob unterwegs im Auto oder in der...

Hübner: Selbstschutz - Überfälle konsequent abwehren, Einbrüche wirksam verhindern, Waffen

Ob unterwegs im Auto oder in der U-Bahn, ob daheim in der Wohnung ode...

14,95 EUR
inkl. 7 % MwSt.zzgl. Versand
Trotz weitgehender wissenschaftl...

Rolf Kosiek, Olaf Rose: Der Große Wendig Band 1

Trotz weitgehender wissenschaftlicher Klärung in der breiten Öffentli...

39,90 EUR
inkl. 7 % MwSt.zzgl. Versand
. . . und 250 weitere Richtigste...

Rolf Kosiek, Olaf Rose: Der Große Wendig Band 4

. . . und 250 weitere Richtigstellungen

47,70 EUR
inkl. 7 % MwSt.zzgl. Versand
Infolge einer verfehlten Zuwande...

Norbert Falthauser: Falsche Fremdenfreundlichkeit

Infolge einer verfehlten Zuwanderungspolitik und falschverstandener T...

17,00 EUR
inkl. 7 % MwSt.zzgl. Versand
Ihre Frage zum Produkt


*
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.
Ich willige ein, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und Zuordnung für eventuelle Rückfragen dauerhaft gespeichert werden.
Sie können diese Einwilligung jederzeit per E-Mail oder telefonisch widerrufen.

Kundenrezensionen


von 37 Artikel in dieser Kategorie