„Leibstandarte“ in Griechenland (Buch) Martin Stiles

Lieferzeit:
1-2 Tage (Ausland abweichend)
Lagerbestand:
3
36,80 EUR
inkl. 7 % MwSt.zzgl. Versand

Martin Stiles
„Leibstandarte“ in Griechenland

Das I. Bataillon im Unternehmen „Marita“ 1941

Der Buchtitel beruht auf zwei Fotoalben aus dem Balkanfeldzug 1941 der SS-Kriegsberichter-Kompanie unter dem Kommando von Gunter d’Alquen, die erst im Jahre 2004 ans Licht der Öffentlichkeit kamen. Ursprünglich gehörten beide Bände ins Archiv der Leibstandarte in Berlin-Lichterfelde. Die hier gezeigten Fotos sind von herausragender Qualität und geben Einblicke in das kriegerische Geschehen.

Dargestellt werden Soldaten auf dem Eisenbahntransport, bei der Flußüberquerung, im Biwak, in der Feuerstellung, im Kampf und bei Paraden und Ordensverleihungen. Die Fotos zeigen verstaubte Kradmelder auf ihren Maschinen, Pioniere beim Brückenbau, Kanoniere an der 3,7-cm-Pak, Sturmgeschütze im Gelände und auf der Straße, Soldaten bei der Einschiffung auf Fischkuttern und bei der Besichtigung der Akropolis in Athen.

Zahlreiche hochausgezeichnete SS-Führer, unter anderem den Kommandeur Sepp Dietrich, „Panzermeyer“ Kurt Meyer, Fritz Witt, Richard Schulze-Kossens sind auf den Fotos zu sehen. Jedes der Bild ist mit einer ausführlichen Bildunterschrift versehen, das die Ereignisse erläutert.

Buch, 240 Seiten, viele s/w. Abb., geb. im Atlas-Großformat.

 
Ihre Frage zum Produkt


*
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.
Soweit Sie nicht widersprochen haben, nutzen wir Ihre E-Mail-Adresse, die wir im Rahmen des Verkaufes einer Ware oder Dienstleistung erhalten haben für die elektronische Übersendung von Werbung für eigene Waren oder Dienstleistungen, die denen ähnlich sind, die Sie bereits bei uns erworbenen haben.

Sie können dieser Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit durch eine Mitteilung an uns widersprechen. Die Kontaktdaten für die Ausübung des Widerspruchs finden Sie im Impressum. Sie können auch den dafür vorgesehenen Link in der Werbe-E-Mail nutzen. Hierfür entstehen keine anderen als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen.

Kundenrezensionen


von 66 Artikel in dieser Kategorie