Die Maiski-Tagebücher - Gabriel Gorodetsky

Lieferzeit:
3-4 Tage (Ausland abweichend)
Lagerbestand:
8
Versandgewicht je Stück:
0 kg
34,95 EUR
inkl. 7 % MwSt.zzgl. Versand

Gabriel Gorodetsky

Die Maiski-Tagebücher

Die Tagebücher des Iwan Maiski sind ein spektakulärer Fund, vielleicht der spektakulärste, der bisher überhaupt in den sowjetischen Archiven gemacht wurde. 1932 erhielt Iwan Maiski die Ernennung zum sowjetischen Botschafter in London, wo er eine Annäherung Moskaus an die Westmächte vorbereiten sollte. Nach vielen Rückschlägen wurde er im Zweiten Weltkrieg tatsächlich zum Architekten des sowjetisch-westlichen Bündnisses. Der Kampf gegen das Dritte Reich war das Lebensthema des weltgewandten Diplomaten und zieht sich wie ein roter Faden durch seine Aufzeichnungen.  Seine brillant erzählten Einträge ergeben ein farbiges Gemälde seiner Zeit und bieten intime Einblicke in seine Gespräche – etwa mit Winston Churchill, dessen Haß auf Nazideutschland so tief saß, daß er sogar seine lebenslange Abneigung gegenüber dem Bolschewismus überwand.

Buch, 896 Seiten, gebunden

Ihre Frage zum Produkt


*
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.
Ich willige ein, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und Zuordnung für eventuelle Rückfragen dauerhaft gespeichert werden.
Sie können diese Einwilligung jederzeit per E-Mail oder telefonisch widerrufen.

Kundenrezensionen


von 15 Artikel in dieser Kategorie