Kulturgeschichte der Deutschen Reichsbahn (Buch) Bildband - Alfred B. Gottwaldt

Lieferzeit:
1-2 Tage (Ausland abweichend)
Lagerbestand:
10
39,90 EUR
inkl. 7 % MwSt.zzgl. Versand

Alfred B. Gottwaldt

Kulturgeschichte der Deutschen Reichsbahn

Kaum eine Epoche der deutschen Eisenbahngeschichte genießt einen ähnlich legendären Ruf wie die Reichsbahnzeit. Als gemeinsame Bahnverwaltung der deutschen Länderbahnen wurde sie 1920 gegründet, 1924 wurde aus dieser Verwaltung die "Deutsche Reichsbahn-Gesellschaft", ehe sie 1937 von Hitler wieder "unter die Hoheit des Reiches" gestellt wurde. Auch das Ende des Dritten Reiches konnte ihr nichts anhaben, denn die Reichsbahn überdauerte vierzig Jahre DDR und durfte selbst die Wiedervereinigung miterleben. In diesem 1994 erstmals veröffentlichten Buch werden die Zeiten der Reichsbahn auf über 250 Abbildungen wieder lebendig.

Vorwort: Abschied von der Reichsbahn
1. Kaiserreich und Reichsbahn
2. Deutsche Reichsbahn-Gesellschaft
3. Reichsbahn im Dritten Reich
4. Die zerstörte Reichsbahn
5. Reichsbahn und Sozialismus
6. Reste der Reichsbahn
 
Buch, 192 Seiten, gebunden, 269 Bilder, Format: 230mm x 280mm
 
Ihre Frage zum Produkt


*
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.
Ich willige ein, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und Zuordnung für eventuelle Rückfragen dauerhaft gespeichert werden.
Sie können diese Einwilligung jederzeit per E-Mail oder telefonisch widerrufen.

Kundenrezensionen


von 10 Artikel in dieser Kategorie