Schlesien 1945 (Buch) Der Krieg im Südosten des Deutschen Reiches

Lieferzeit:
1-2 Tage (Ausland abweichend)
Lagerbestand:
10
24,95 EUR
inkl. 7 % MwSt.zzgl. Versand

Richard Lakowski

Schlesien 1945

Der Krieg im Südosten des Deutschen Reiches

Am 12. Januar 1945 begann die Winteroffensive der Roten Armee. Allein die Zahlen verdeutlichen, wer die Oberhand behalten würde. Mit 2,2 Millionen Soldaten griffen die sowjetischen Streitkräfte an. Ihnen standen auf deutscher Seite 450.000 Soldaten gegenüber. Noch deutlicher waren die Unterschiede bei der Ausrüstung.

Richard Lakowski blickt mit "Schlesien 1945" zurück auf die letzten Kriegstage in einer der bedeutendsten ehemaligen deutschen Provinzen im Osten. Für die Kriegswirtschaft unerlässlich, bildete Schlesien aufgrund der militärgeografischen Lage das Einfallstor nördlich der Sudeten ins Zentrum des Reiches. Zwischen der Darstellung strategischer Überlegungen und operativer Planung macht der Autor die Dramatik des realen Kriegsgeschehens greifbar. Erstmals wurde hierfür auch Material des russischen Militärarchivs zu entscheidenden Schlachten und Ereignissen in Schlesien ausgewertet.

"Schlesien 1945" zeigt das grauenvolle Antlitz des Krieges vor allem aus der Perspektive des Soldaten und der betroffenen Bevölkerung. Zahlreiche Dokumente, Fotos und Karten bieten zusätzliche Informationen zum Verlauf der Schlachten sowie zur Geschichte Schlesiens.

Buch Hardcover, 280 Seiten, zahlr. Abbildungen, Karten und Dokumente, Format: 16x24 cm


 
Ihre Frage zum Produkt


*
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.
Ich willige ein, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und Zuordnung für eventuelle Rückfragen dauerhaft gespeichert werden.
Sie können diese Einwilligung jederzeit per E-Mail oder telefonisch widerrufen.

Kundenrezensionen


von 37 Artikel in dieser Kategorie