Spione-Agenten-Soldaten Folge 6 (DVD) Das Attentat auf Reinhard Heydrich

Lieferzeit:
1-2 Tage (Ausland abweichend)
Lagerbestand:
10
9,90 EUR
inkl. 19 % MwSt.zzgl. Versand

Spione-Agenten-Soldaten
Geheime Kommandos im Zweiten Weltkrieg

Das Attentat auf Reinhard Heydrich


Berlin, 8. Juni 1942. Mit einem feierlichen Trauerakt nahmen die höchsten deutschen Militärs und die politische Führung Abschied von Reinhard Heydrich, einem der mächtigsten Männer des Dritten Reiches. Als SS-Obergruppenführer und Gerneral der Polizei, als Chef des Sicherheitshauptamtes und stellvertretender "Reichsprotektor von Böhmen und Mähren" vereinigte er wie kaum ein zweiter Macht und Einfluß.

Am 27. Mai 1942 verließ Heydrich um kurz nach 10 Uhr sein Haus, um sich in seinem Cabriolet zum Prager Flughafen fahren zu lassen. Auf eine Sicherheitseskorte verzichtete er, das Verdeck des Wagens ist geöffnet. In einer unübersichtlichen Kurve wartet ein Geheimkommando des tschechischen Widerstandes, das seit über 8 Monaten für dieses Attentat ausgebildet wurde. Als sich der Wagen nähert, explodiert eine Granate. SS-Obergruppenführer Heydrich bricht lebensgefährlich verletzt zusammen. Die Attentäter können fliehen und tauchen unter. Über Prag wird der Ausnahmezustand verhängt, die Stadt abgeriegelt. Die sofortige Fahndung führt die Deutschen Sicherheitskräfte schließlich zu einer Kirche, in der sich das Geheimkommando verschanzt hält..."

DVD, Laufzeit ca. 31 Minuten, FSK freigegeben ab 12 Jahren, Sprache: Deutsch

VZ-Handelsgesellschaft, neu
Ihre Frage zum Produkt


*
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.
Ich willige ein, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und Zuordnung für eventuelle Rückfragen dauerhaft gespeichert werden.
Sie können diese Einwilligung jederzeit per E-Mail oder telefonisch widerrufen.

Kundenrezensionen


von 13 Artikel in dieser Kategorie