Wieder, W.: Karl der Große - Der Schöpfer Europas

Lieferzeit:
2-3 Tage (Ausland abweichend)
Lagerbestand:
8
Versandgewicht je Stück:
0 kg
24,80 EUR
inkl. 7 % MwSt.zzgl. Versand

Wolfgang Wieder

Karl der Große

Der Schöpfer Europas

Karl der Große (747 - 814 n. Chr.) war einer der bedeutendsten Herrscher der Weltgeschichte.

Als König der Franken verfolgte er konsequent eine Politik der Einigung und Stärkung des fränkischen Reiches. Es schuf eine effektive Verwaltung und förderte Bildung, Wissenschaft und Künste. Aber er führte auch mit äußerster Härte Kriege mit dem Ziel der Expansion seines Reiches und der Sicherung seiner Reichsgrenzen. Mit besonderer Grausamkeit bekämpfte er von 772 an mit Unterbrechungen bis 804 die heidnischen Sachsen, deren Herrschaftsgebiet im Nordosten an das fränkische angrenzte. Unter dem Banner der christlichen Missionierung unterwarf er die Sachsen, nahm ihnen ihre Freiheit, Religion und Kultur und zerstörte ihre Identität. Die Ermordung von wahrscheinlich 4500 Sachsen in Verden an der Aller im Jahre 782 hat sich tief ins Gedächtnis der Deutschen eingebrannt.

Und dennoch gilt Karl der Große, seit dem Jahre 800 römischer Kaiser, als Vater Europas, der in seinem Wirken das antike Erbe mit der christlichen Religion zusammenfügte und damit die abendländische Geschichte bis heute maßgeblich prägte. Wolfgang Wieder, pensionierter Offizier der Bundeswehr, ist eine spannend geschriebene Biographie gelungen, die die vielfältigen Facetten der Persönlichkeit dieses kriegerischen Machtmenschen, genialen politischen Gestalters, zivilisatorischen Erneuerers und Schöpfers des christlichen Abendlandes beleuchtet.

Buch, 400 Seiten, Broschur

Ihre Frage zum Produkt


*
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.
Ich willige ein, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und Zuordnung für eventuelle Rückfragen dauerhaft gespeichert werden.
Sie können diese Einwilligung jederzeit per E-Mail oder telefonisch widerrufen.

Kundenrezensionen


von 17 Artikel in dieser Kategorie