Deutsche Flottenbilder (Reprint von 1904) Ernst Graf zu Reventlow

Lieferzeit:
2-3 Tage (Ausland abweichend)
Lagerbestand:
10
19,95 EUR
inkl. 7 % MwSt.zzgl. Versand

Ernst Graf zu Reventlow


Deutsche Flottenbilder (Reprint von 1904)


1898 verkündete Kaiser Wilhelm II. anlässlich der Eröffnung des Stettiner Hafens die künftige Zielsetzung des jungen deutschen Nationalstaates: Die Zukunft lag auf dem Wasser! Deutschland sollte Weltmacht werden und brauchte dazu eine Flotte, die seine Interessen auf den Weltmeeren sichtbar vertrat. In nur wenigen Jahren entwickelte sich die Kaiserliche Marine zu einem schlagkräftigen, der britischen Royal Navy fast ebenbürtigen Verband.

Dieser Bildband aus dem Jahr 1900 stellt auf großformatigen Bildtafeln die verschiedenen Schiffstypen der neu geschaffenen wilhelminischen Hochseeflotte vor. Aufgeführt werden unter anderem das Linienschiff „Kaiser Wilhelm der Große“, der Panzerkreuzer „Prinz Heinrich“, der Kleine Kreuzer „Cormoran“ und das Kanonenboot „Tsingtau“ – aber auch die kaiserliche Yacht „Hohenzollern“. Ein unverzichtbares Werk für jeden Liebhaber der Marinegeschichte!

Buch, 60 Seiten, Format 29,7 x 25 cm, Hardcover, Fadengehefteter Festeinband

Mit 11 Abbildungen im Text s/w, 26 Ganzseitigen Graustufenbildern
Ihre Frage zum Produkt


*
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.
Ich willige ein, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und Zuordnung für eventuelle Rückfragen dauerhaft gespeichert werden.
Sie können diese Einwilligung jederzeit per E-Mail oder telefonisch widerrufen.

Kundenrezensionen


von 22 Artikel in dieser Kategorie