Philippe Gautier: Deutschenangst - Deutschenhaß

Philippe Gautier: Deutschenangst - Deutschenhaß
Lieferzeit:
Lagerbestand:
992
Versandgewicht:
0,51 kg
16,40 EUR
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Entstehung – Hintergründe – Auswirkungen

Maßgeblicher Grund für die jeweiligen Kriegserklärungen der Alliierten und deren harte Friedensbedingungen war die Angst vor einem mächtigen Deutschland im Herzen Europas. Die Angst vor den Deutschen kehrt zurück. Der Deutschenangst und -feindlichkeit geht der Autor nach, zeigt ihre Wurzeln auf, gibt ihre Hintergründe an und beschreibt an zahlreichen Beispielen ihre verheerenden Auswirkungen im Einzelfall für das Miteinander der Völker.

Langtext:

Das 20. Jahrhundert war geprägt von den beiden großen Kriegen, die als europäische Auseinandersetzungen begannen und durch das zweimalige Eingreifen der USA zu Weltkriegen wurden. Maßgeblicher Grund für die jeweiligen Kriegserklärungen der Alliierten und deren äußerst harte Friedensbedingungen war die Angst vor einem zu mächtigen Deutschland im Herzen Europas. Die Angst vor den Deutschen wurde durch eine verantwortungslos manipulierende Presse vor allem in Frankreich und England in eine unbegründete Deutschenfeindlichkeit bei den beiden Völkern umgesetzt. Dieser Deutschenangst und Deutschenfeindlichkeit geht der französische Verfasser nach, zeigt ihre Wurzeln auf, gibt ihre Hintergründe an und beschreibt vor allem an zahlreichen Beispielen ihre verheerenden Auswirkungen im Einzelfall wie für das Miteinander der Völker. Ausführlich wird auch auf die hunderttausendfachen Tragödien hingewiesen, die sich im Rahmen der Bewältigung der Kollaboration nach der Befreiung Frankreichs ab 1944 abspielten.

Inhaltsverzeichnis:

7
Sommer 1940 oder der Tod des Teufels als Prolog
13
Germanophobie in Wort und Schrift
21
Die Deutschen - ewige Invasoren oder ewige Invasionsopfer
37
1914-1918 oder die teuflische Entfesselung
75
Das erste deutsch-französische Hoch 1940-41
107
Die internationale Germanophobie auf dem Höhepunkt ihres völkermörderischen Wahnsinns 1
143
Die internationale Germanophobie auf dem Höhepunkt ihres völkermörderischen Wahnsinns 2
177
Das Abrutschen in die Germanophobie und der Bumerangeffekt auf das französische Volk
219
Das zweite deutsch-französische Hoch 1958-1962
241
Einige perverse Folgen der Deutschfeindlichkeit
269
Das Nach-1945 oder die wilde Verfolgung der widerlichen Bestie
287
Die katastrophale Bilanz der Germanophobie und ihre Folgen
311
Gibt es einen Schluß?
321
Und nun?
328
Personenverzeichnis
335
Anhang

350 Seiten
Paperback
22 Abbildungen

Bleibt Polen ein Ärgernis für se...

Bleibt Polen ein Ärgernis für seine Nachbarn?

19,80 EUR
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Ein flammender Protest gegen die...

Ein flammender Protest gegen die grausame Behandlung des deutschen Volke...

9,80 EUR
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Naumann untersucht die Einkreisu...

Naumann untersucht die Einkreisung Deutschlands nach dem Abgang Bisma...

9,90 EUR
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Der Verfasser, selbst Wehrmachts...

Der Verfasser, selbst Wehrmachtsangehöriger und Oberstleutnant der Bunde...

20,00 EUR
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Wenige Bücher über die Ursachen,...

Wenige Bücher über die Ursachen, Methoden und Folgen des Zweiten Welt...

19,80 EUR
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Zu den unbestreitbaren Kriegsver...

Zu den unbestreitbaren Kriegsverbrechen der Alliierten zählte der ang...

18,00 EUR
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Ihre Frage zum Produkt
Welche Farbe hat Rasen? 
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.
Ich willige ein, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und Zuordnung für eventuelle Rückfragen dauerhaft gespeichert werden.
Sie können diese Einwilligung jederzeit per E-Mail oder telefonisch widerrufen.
 

Kundenrezensionen

Leider sind noch keine Bewertungen vorhanden. Seien Sie der Erste, der das Produkt bewertet.


18 von 102 Artikel in dieser Kategorie